Projekt Burkina Faso

Das Projekt Guinkouma* begann 1995 am Standort Tabtenga, als die erste Primarschulklasse mit 15 SchülerInnen eröffnet wurde. Über die Jahre wuchs das Projekt auf heute 3 Standorte und 2‘000 SchülerInnen heran. Um das Ziel eines Ausbildungsareals weiter zu verwirklichen, folgen noch weitere Gebäude und Infrastrukturen.

* Guinkouma bedeutet „Solidarität“ in Bissa, der Muttersprache des Gründers des Projekts, Bruno Bambara

Link zur Web-Seite der Guinkouma-Schulen in Burkina Faso.