Vision

In der ersten Phase fördert Tsinjo die lokalen Reisproduzenten, welche eine Mehrheit der Bevölkerung im Distrikt ausmachen. Neue agrartechnische Ansätze mit Zielen der Produktivitätssteigerung pro m2 oder des Abfallrecyclings von Reis werden eingeführt. Weiter erhalten Bauern in Zeiten der Trockenheit Reis, welches sie später zurückzahlen können, ohne sich dabei zu verschulden. Ziel von Tsinjo ist es, diese Ansätze in der Praxis zu validieren und in einer zweiten Phase eine technische Oberschule zu beginnen.